DRK Suchdienst   Deutsches Rotes Kreuz · DKR Blutspende · DRK Hausnotruf · DRK Ersthelfer
 
  DRK Rettungshundestaffel · DRK Verbände · Rotes Kreutz · DRK Links


DRK Hausnotruf

Auch im Alter, bei Krankheit oder Behinderung möchten Betroffene gern in ihrer gewohnten Umgebung wohnen bleiben. Um die Selbständigkeit solange wie möglich zu erhalten, bietet das Deutsche Rote Kreuz einen hervorragenden Service sowie verschiedene Dienstleistungen an. Hierzu zählt der DRK Hausnotruf . Durch diesen ist eine schnelle und kompetente Hilfe in Notsituationen gewährleistet. Dies bedeutet eine große Entlastung für die Angehörigen und die Betroffenen selbst.

Wie funktioniert der Hausnotruf-Dienst?

Am Körper, meist am Handgelenk, wird ein kleines Sendegerät getragen. In einer Notlage, beispielsweise bei einem Sturz oder Herzanfall ist ein Tastendruck ausreichend um schnelle Hilfe zu erhalten. Dadurch ist der Teilnehmer ist mit der DRK Einsatzzentrale vom verbunden. Das DRK kann somit schnellstmöglich alle wichtigen Schritte einleiten. Bei der Zentrale wird ein Wohnungsschlüssel hinterlegt, sodass die DRK Helfer in die Wohnung gelangen können. Außerdem kann ein Zeitraum vereinbart werden, indem der Teilnehmer Kontakt zur Leitstelle aufnimmt. Meldet sich der Betroffene nicht wie vereinbart, erfolgt von Seiten des DRK ein Rückruf. Wenn auf diesen Anruf nicht reagiert wird, kann davon ausgegangen werden, dass die Person hilflos ist. DRK Mitarbeiter werden in diesem Fall die Wohnung aufsuchen.

Überblick über die Funktionsweise des Notrufs
  1. Per Knopfdruck rund um die Uhr den DRK Hausnotruf alarmieren
  2. Kontakt zu einem DRK Mitarbeiter, per PC werden alle persönlichen Daten aufgerufen
  3. Hilfe wird eingeleitet durch Verständigung der Angehörigen, Nachbarn, des Hausarztes, des Rettungsdienstes oder des DRK Bereitschaftsdienstes
Vorteile des Hausnotrufs
  • rettet Leben
  • das gewohnte Wohnumfeld bleibt erhalten
  • vermittelt das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit
  • Bewahrung der Selbständigkeit
  • Entlastung der pflegenden Angehörigen
Weitere Alarmysysteme Bei Interesse für den Hausnotrufdienst können sich Interessenten mit dem Deutschen Roten Kreuz vor Ort in Verbindung setzen. Das DRK berät ausführlich über den Service und die Kosten.

Impressum